Neuigkeiten
04.05.2015, 15:24 Uhr | Willi Arnoldy, Ortsbürgermeister der Gemeinde Newel
Anfrage des Trierischen Volksfreund über die Zukunft der Gemeinde Aach ohne Ortsbürgermeister

Newel - Kommentar des Bürgermeisters der Gemeinde Newel, Willi Arnoldy, bezüglich der Anfrage des TV-Anfrage über die Zukunft der Gemeinde Aach ohne Ortsbürgermeister (TV, Ausgabe vom 30.04.201)

 
 

"Guten Tag Herr Jansen,

bevor man über die Eingliederung der Gemeinde Aach in eine Nachbargemeinde nachdenkt, muss zuerst einmal abgewartet werden, inwiefern die internen Bemühungen der Aacher Bürger zu einem Erfolg in der Wahl eines Ortsbürgermeister führen. Aus meiner Sicht sind Spekulationen über einen Anschluss der Gemeinde Aach an eine Nachbargemeinde zum jetzigen Zeitpunkt eher hemmend als fördernd, um das Ziel, einen neuen Ortsbürgermeister zu erhalten, zu erreichen.

Wenn die Bemühungen der Aacher Bürger zur Wahl eines Ortsbürgermeisters nicht zum Erfolg führen, sollte sich zuerst die Gemeinde Aach äußern, wo und unter welchen Rahmenbedingungen man sich einen Anschluss an eine Nachbargemeinde vorstellen kann. Erst wenn diese Aussagen vorliegen, macht es Sinn, dass sich die umliegenden Gemeinden mit der Situation auseinandersetzen.

Natürlich kann ich (meine persönliche Meinung) einen Zusammenschluss mit der Gemeinde Aach vorstellen. Dies steht aber erst als letzter Schritt an.

 

Willi Arnoldy, Ortsbürgermeister der Gemeinde Newel"

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 8335 Besucher